ÜBER SLISTER

Die Ausgangssituation ...

... für die Buy-Side

Zahlreiche Interessenten möchten in den deutschen Mittelstand investieren. Auf der Suche nach passenden Zielunternehmen optimieren sie ihre Homepage, verschicken ihre Suchkriterien an ausgewählte M&A-Berater, bemühen sich um Erwähnungen in einschlägigen Magazinen und reisen quer durch Deutschland, um sich selbst und ihre Investitionskriterien persönlich vorzustellen. Das alles verschlingt Ressourcen, die dadurch nicht im Kerngeschäft des Investors eingesetzt werden können. Wir fragten uns: geht das nicht effizienter?

... für die Sell-Side

Auf der anderen Seite gibt es den Unternehmensverkäufer oder seinen M&A-Berater. Dieser muss aus unterschiedlichen Quellen potentielle Käufer (Investoren oder Unternehmen) recherchieren, die sich theoretisch für sein Zielunternehmen interessieren könnten. Wer dort der Ansprechpartner ist und ob die Unternehmen grundsätzlich an Zukäufen interessiert sind, ist in der Regel nicht bekannt. Auch über aktuelle Entwicklungen bei den Investoren muss man sich im persönlichen Kontakt informieren. Wir fragten uns: geht das nicht effizienter?

Die Idee

Eine Plattform, ein smartes Tool, das die Erstellung einer Longlist deutlich vereinfacht und dabei sowohl die Bedürfnisse der Käufer als auch der Verkäufer berücksichtigt.

SLISTER ist die Idee von erfahrenen M&A-Beratern, die sowohl die Herausforderungen der Sell-Side als auch der Buy-Side gut kennen. Aus diesem Wissen heraus entwickelten sie SLISTER.

Der Name

„SLISTER - was bedeutet das eigentlich?“

Wir machen die Longlist zur Smartlist, denn wir bieten perfekte Matches mit direkten Ansprechpartnern.
Das Tool ist also der SmartLister, kurz SLISTER.

Das Team

Steffen Bolz

Steffen BolzGründer und Geschäftsführer

Steffen ist Geschäftsführer von SLISTER. Als geschäftsführender Gesellschafter der M&A-Beratung WESTFALENFINANZ GmbH konnte er über Jahre die Entwicklung der Branche beobachten und mitgestalten. Hieraus entstand die Idee einer Plattform, auf der sich Unternehmenskäufer mit ihren detaillierten Suchkriterien registrieren und von Verkäufern finden lassen können - SLISTER.


Maximilian GüntherGründer und Geschäftsführer

Als Geschäftsführer von SLISTER bringt Maximilian seine Erfahrung aus zahlreichen mittelständischen Transaktionen mit ein. Er ist mit den Herausforderungen von Investoren sowie Verkäufern aus dem Mittelstand bestens vertraut und war und ist maßgeblich an der Entwicklung von SLISTER beteiligt.

Maximilian Günther

Die Kooperations­partner


SLISTER wird bei seiner Arbeit durch Kooperationspartner unterstützt. Wir möchten uns für die erfolgreiche Zusammenarbeit bei allen Partnern bedanken.

Das Deutsche Institut für Unternehmensnachfolge (DIfU) beschäftigt sich mit der internen sowie der externen Unternehmensnachfolge im inhabergeführten deutschen Mittelstand. Mit Hilfe dieser Plattform soll ein Erfahrungsaustausch zwischen erfahrenen Experten und interessierten Unternehmern sowie potentiellen Nachfolgern unterstützt werden.

Weitere Informationen zu unserem Partner finden Sie unter www.difu.org/


Das Projekt „Unternehmensnachfolge“ von FRANKFURT BUSINESS MEDIA – Der F.A.Z.-Fachverlag möchte dem zunehmend anstehenden Generationswechsel in deutschen Unternehmen Rechnung tragen und einen möglichst reibungslosen Übergabeprozess anstoßen und unterstützen. Ziel ist es, sowohl etablierte Unternehmer als auch potentielle Entrepreneure und Gründer/Start-ups über das Thema „Unternehmensnachfolge“ zu informieren, zu sensibilisieren und zu vernetzen.

Weitere Informationen zu unserem Partner finden Sie unter www.unternehmensnachfolge-gesucht.de


creditshelf gestaltet seit Jahren Finanzierungen für den Mittelstand – einfach, schnell, innovativ. Denn die Kreditentscheidungen erfolgen auf Basis einer von creditshelf selbst entwickelten technologiegestützten Analyse.
Der Pionier der digitalen Mittelstandsfinanzierung in Deutschland wurde 2014 am Finanzplatz Frankfurt gegründet. Das creditshelf-Team besteht aus erfahrenen Experten, die über jahrelange Erfahrungen in der Finanzierung mittelständischer Unternehmen verfügen.

Weitere Informationen zu unserem Partner finden Sie unter www.creditshelf.com

Sie haben Fragen? Hinterlassen Sie uns eine Nachricht!